Homeoffice

Homeoffice

 

Die Corona Krise hat die Gesellschaft zum Umdenken und Handeln gezwungen. Das Homeoffice ist in vielen Unternehmen zu einem präsenten Thema geworden und wird uns auch in Zukunft weiterhin begleiten. Um Mitarbeitern auch Zuhause ein bestmögliches Arbeitsumfeld zu ermöglichen, ist ein ergonomischer Arbeitsplatz unabdingbar. Ergonomische Möbel beugen nicht nur körperliche Beschwerden von Mitarbeitern vor, sondern steigern auch die Produktivität. Das Arbeiten von zu Hause aus scheint nicht nur jetzt, in Zeiten von Corona, eine Lösung zu sein, sondern wird auch in Zukunft einen wesentlichen Bestandteil darstellen. Ein gesundes, sicheres und ergonomisches Homeoffice wird daher wichtiger als je zuvor.

Ergonomisches Homeoffice und die vielfältigen Vorteile

Durch das Arbeiten am Computer sitzen wir oft zu lange. Manchmal sitzen wir sogar stundenlang am Stück. Für die Mitarbeiter im Homeoffice ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben und nicht stundenlang ausschließlich zu sitzen. Langes Sitzen ist eine Belastung für unseren Körper. In vielen Fällen führt dies auch zu Rücken-, Nacken- und Schulterbeschwerden, mit anderen Worten: RSI kann die Folge sein. Durch die Nutzung ergonomischer Büromöbel sorgst du für die richtige Sitzhaltung und mehr Bewegung. Als Arbeitgeber besteht die Möglichkeit, seinen Mitarbeitern zu gewährleisten von Zuhause aus zu arbeiten, dem Personal aber auch ergonomische Möbel zur Verfügung zu stellen.

Produktivität steigern: Lasse deine Mitarbeiter selbst bestimmen, welcher Heimarbeitsplatz zu ihrer Arbeitstätigkeit passt. Erfüllt der Arbeitsplatz alle Anforderungen? Dann sind deine Mitarbeiter produktiver. Einsparung von Reisezeit: Das Arbeiten im Homeoffice erhöht nicht nur die Flexibilität und die Ausstattung deiner Mitarbeiter, sondern kommt auch der Umwelt zugute. Auf Wiedersehen körperliche Beschwerden: Mit ergonomischen Homeoffice Möbeln gehört die falsche Körperhaltung während der Arbeit der Vergangenheit an. Dein Personal kann arbeiten, ohne dass es aufgrund körperlicher Beschwerden ausfällt. Unverwechselbare sekundäre Arbeitsbedingungen: Nicht alle Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern gute Heimarbeitsplätze, so dass dies eine attraktive sekundäre Arbeitsbedingung sein kann. Flexible Zahlungsmöglichkeiten: ob du kaufen, mieten oder leasen möchtest. Du bestimmst die Art und Weise, wie du deine Mitarbeiter bezahlst und förderst. Flexibel, nicht wahr

Entscheide dich für Basic oder Premium für ein optimales Homeoffice

Möchtest du deinen Mitarbeitern ein ergonomisches Homeoffice zur Verfügung stellen? Das ist möglich! Wir verstehen, dass du als Arbeitgeber an nichts festhalten möchtest und Flexibilität erwartest. Bei SKEPP können wir diese Flexibilität bieten. Um es dir leicht zu machen, haben wir verschiedene Homeoffice Sets zusammengestellt. Hier kannst du zwischen Basic oder Premium wählen. Der Basisarbeitsplatz besteht aus einem Sitz-Sitz-Schreibtisch und einem ergonomischen Bürostuhl nach der Norm (N)EN 1335. Setzt du auf Luxus und Bequemlichkeit? Dann ist das Premium-Set die optimale Wahl für dich und deine Mitarbeiter. Dieses Set ist mit einem elektrischen Sitz-Steh-Schreibtisch und mit einem passenden ergonomischen Bürostuhl ausgestattet. Der Stuhl entspricht der Norm (N)EN 1335. Welches Homeoffice Set wählst du?

Was ist die Norm (N)EN 1335?

In Europa haben die Menschen beträchtliche Höhenunterschiede. Aufgrund dieser Unterschiede wurde ein europäischer Standard für Bürostühle geschaffen. In den Niederlanden ist der Höhenunterschied im Durchschnitt höher als in Europa. Um dieses Problem anzugehen, wurde auch für die Niederlande eine Richtlinie ausgearbeitet, nämlich die Norm NPR1813. Kurz gesagt, es handelt sich um Richtlinien für die obligatorischen Abmessungen von Bürostühlen. Ist die Norm (N)EN-EN 1335 qualitativ schlechter als die Norm NPR1813? Nein, die verschiedenen Normen sagen nichts über die Qualität oder den Komfort des Bürostuhls aus. Stühle mit der Norm (N)En 1335 sind für 75% aller Personen geeignet, und Stühle mit der Norm NPR1813 für etwa 95%. Dies hat mit den Längenunterschieden und den Anpassungsmöglichkeiten zu tun. Beide Normen stehen für Gesundheit und Sicherheit. Es ist jedoch möglich, dass die NPR1813 Stühle mehr Verstellmöglichkeiten haben, so dass mehr Menschen mit unterschiedlichen Größen die Stühle nach Wunsch einstellen können.

Brauchst du Rat für die reibungslose Umsetzung deines Homeoffices?

SKEPP entlastet dich wo immer auch möglich. Möchtest du Homeoffice Möbel bestellen? Oder bist du neugierig auf all die Möglichkeiten, die dir und deinen Mitarbeitern zur Verfügung stehen? Dann nehme gerne Kontakt zu unseren Experten auf. Sie beantworten gerne alle deine Fragen zum Thema Homeoffice oder beraten dich bei Bedarf!

Homeoffice-Möbel

Deine Auswahl für die optimale Einrichtung im Homeoffice!